Am 23.11.2016 trafen wir uns am Bahnhof in Nordhausen, um gemeinsam um 9:35 Uhr mit den Lehrern Frau Alig, Herr Schneider und Herr Löhr nach Halle zu reisen. Nach der Zug- und anschließenden Busfahrt durch die schöne Stadt Halle kamen wir gegen 12 Uhr am Hauptsitz der Mitteldeutschen Zeitung an. Dort teilten wir uns auf; die Wirtschaftler besuchten die Mitteldeutsche Zeitung und die Techniker das Hallorenmuseum.

In der Mitteldeutschen Zeitung begrüßte uns ein Mitarbeiter und führte uns zum Konferenzraum. Dort bekamen wir viele allgemeine Informationen über die MZ, sowie über die Geschichte. Nach dem Vortrag begann der Rundgang durch die Gebäude (Verwaltung, Druckerei, Versand). Als erstes zeigte er uns die Lagerung und Verpackung, die verschiedenen Größen der Papierrollen, sowie die Überprüfung von Farbe und Qualität. Ebenso sahen wir die Verarbeitung des Zeitungpapiers über die Druckplatten bis hin zur fertigen Zeitung. Anschließend sahen wir den Druckvorgang der Werbeprospekte. Sehr interessant war es, zu beobachten wie die verschiedenen Prospekte durch ein Förderband über unsere Köpfe zu den verschiedenen Stationen gelangten. Wieder im Konferenzraum angelangt bekam jeder eine Zeitung der aktuellen Tagesausgabe, die sich jeder neben seinem Frühstücksbrot durchlesen konnte.

Nach dieser kleinen Stärkung war es nur ein kurzer Weg über die Straße und wir standen vor dem Hallorengebäude. Dort befinden sich Werksverkauf, Herstellung und das Museum. Viele Schüler nutzten die Chance, um im Werksverkauf leckere Pralinen für sich oder als Weihnachtsgeschenk zu besorgen. Mit vollen Tüten begann dann die Führung mit einem Mitarbeiter durch das Museum. Als erstes bekamen wir Informationen über die Entdeckung von Kakao und wie dieser nach und nach zu richtiger Schokolade wurde. Im zweiten Halt erfuhren wir etwas über die geschichtliche Entwicklung der Schokolade. Nachdem wir einen Blick auf die Produktion werfen konnten, klärte der Museumsführer uns darüber auf, wie es zur Form der Hallorenkugel kam. Zuletzt haben wir das Schokoladenzimmer begutachtet, wodurch uns das Wasser im Mund zusammenlief und wir deshalb viele leckere Pralinen verkosten konnten.

Der krönende Abschluss war der Besuch des Weihnachtsmarktes. Dort verabschiedeten sich die Lehrer von uns. Gemeinsam genossen wir Schüler die Leckereien und die schöne Aussicht vom Riesenrad. Glühwein gab es übrigens auch wink ...
 

SchülerInnen der Klassen FOS17T und FOS17W

(Für eine vergrößerte Darstellung klicken Sie bitte auf die Vorschaubilder.)

  • 161202_mz_01
  • 161202_mz_02
  • 161202_mz_03
  • 161202_mz_04
  • 161202_mz_05
  • 161202_mz_06
  • 161202_mz_07
  • 161202_mz_08
  • 161202_mz_09
  • 161202_mz_10
  • 161202_mz_11
  • 161202_mz_12
  • 161202_mz_13

 

 

Inhalt

Login

Go to top
Um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Einverstanden