Am 17.10. fand in der Aula des Schulteils Morgenröte die Fortbildungsveranstaltung „Der demografische Wandel und seine Auswirkungen auf die Region Nordthüringen" statt.
Unter den 68 Teilnehmern befanden sich auch die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 des Beruflichen Gymnasiums unserer Schule.
Die Staatssekretärin Inge Klaan und die Vertreter aus der Wirtschaft (IHK Vizepräsident Herr Dräger und Frau Dirumdam) erläuterten in ihren Vorträgen die Auswirkungen des demografischen Wandels für das Land Thüringen und leiteten Handlungsfelder für Landespolitik und Wirtschaft ab.
In ihren Referaten appellierten die Landrätin Frau Keller und der Nordhäuser Oberbürgermeister Dr. Zeh leidenschaftlich an die jungen Zuhörer ihren zukünftigen Lebensmittelpunkt in der Region zu finden.

R. Schmidt


 

 

Inhalt

Login

Go to top
Um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Einverstanden