Lernen am Projekt oder lernen durch Projekte; Interpretationen gibt es derer viele. Der Grundtenor ist und bleibt die sinnvolle und effektive Verbindung zwischen Theorie und Praxis.

Theoretisches Wissen aus dem Berufsschulunterricht auf und in der Handelspraxis umzusetzen, war Inhalt der Projektarbeit der Schüler in den Ausbildungsberufen Verkäufer/ Kaufmann und Kauffrau im Einzelhandel unserer Schule.

Das Lernfeld 1 des genannten Ausbildungsberufes verlangt vom Schüler das Kennenlernen seines Ausbildungsbetriebes. Die theoretischen Grundlagen zu den Aufgaben und Zielen von Handelsbetrieben, den Sortimentsstrukturen und den Verkaufsformen werden in der Berufsschule vermittelt. Die Schüler müssen darüber hinaus, verschiedene Themen im Betrieb selbst erkunden und in der Projektarbeit vorstellen, so zum Beispiel die Personalstruktur und deren Verarbeitung in einem Organigramm oder die Wahl der Rechtsform des Unternehmens und dessen Eintragung in das Handelsregister.

Mit viel Fleiß und Sorgfalt hat Jasmin Huke aus der KEV16A, diese Projektarbeit angefertigt und ihren Ausbildungsbetrieb, den Toom Baumarkt in Nordhausen, vorgestellt.

Ehre, wem Ehre gebührt und deshalb möchte ich als Fachlehrerin an dieser Stelle Jasmin Huke für diese vorbildliche Leistung loben.

Claudia Hartung


 

 

Inhalt

Login

Go to top
Um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Einverstanden