Die Gruppe „Die fantastischen 2“ vom Beruflichen Gymnasium in Nordhausen, Jessica Schmidt und Carolin Letzsch, belegten den dritten Platz beim diesjährigen Planspiel Börse. Sie schlossen das Börsenspiel mit einem Depotgesamtwert von 53.029,64 € ab.
 
 
Ihr Depot setzte sich aus Wertpapieren der Branchen Technologie, Chemie und Banken/Finanzen/ Versicherer und Automobile zusammen.
 
In der Kreissparkasse am Nordhäuser Kornmarkt bekam die Gruppe Spargeschenkgutscheine über je 40 Euro. Es hatten sich 51 Spielgruppen aus dem Landkreis am Planspiel beteiligt, die 13 besten können sich am 14.04.2014 auf einen Ausflug zu Porsche nach Leipzig  freuen.
 

J. Schmidt und C. Letzsch

 


 

 

Inhalt

Login

Go to top
Um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.