Das staatliche Berufsschulzentrum Nordhausen lud am 3. Juli 2014 zu Schnupperstunden im Rahmen der Berufswahlorientierung in ihrem Hause ein. Als Gäste wurden die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe neun der Regelschule Petersbergschule begrüßt, die in einem Jahr ihren Realschulabschluss absolvieren werden.

Die Schülerinnen und Schüler erhielten die Möglichkeit, an beiden Schulteilen des SBZ Nordhausen verschiedene Unterrichtsstunden in unterschiedlichen Bereichen zu begleiten und aktiv mitzuarbeiten. Der Schulteil I (Straße der Genossenschaften 168) stellte die Bereiche Technik, Informatik, Wirtschaft sowie das Berufsbild „Friseur“ vor. Gleichzeitig präsentierte der Schulteil II (Morgenröte 2) unterschiedliche kaufmännische Berufsbilder im Bereich Handel & Büro sowie Bildungsgänge im medizinischen Bereich.

Ziel dieser Veranstaltung war es, den Schülerinnen und Schülern einen realitäts- und praxisnahen Einblick in unterschiedliche Berufsfelder zu ermöglichen, um ihnen im Rahmen ihrer Berufswahl eine optimale Unterstützung zu bieten. Durch eine abschließende Evaluation konnte ein positives Feedback der Schülerinnen und Schüler gewonnen werden, was für eine durchaus gelungene Veranstaltung spricht, an deren Durchführung zukünftig festgehalten werden sollte.

J. Worch und S. Schindler

Station Berufliches Gymnasium Wirtschaft

Station Berufsbereich Handel


 

 

Inhalt

Login

Go to top
Um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Einverstanden