Am Freitag, den 15. April war es wieder soweit und die Kreissparkasse Nordhausen lud zur Siegerfahrt im Rahmen des Planspiels Börse ein.
Unsere Schule hatte nach einer sehr erfolgreichen Platzierung die Möglichkeit gehabt, mit drei Teams der Top 10 (erster, vierter und siebter Rang) an der Exkursion teilzunehmen. Begleitet wurden sie von ihrer Wirtschaftslehrerin Frau Hesse.

In diesem Jahr stand ein Tagesausflug zum Leipziger Flughafen auf dem Programm.

Pünktlich freitagmorgens standen alle Mitreisenden gespannt bereit, um sich mit dem Bus auf den Weg nach Leipzig zu machen. Vor der Abreise bekamen alle noch ein Lunchpaket mit kleinen Snacks zur Verpflegung.
In Leipzig angekommen begann bereits nach kurzer Hand die Flughafenführung. Den „Börsianern“ wurde der Flughafenkomplex vorgestellt, einige sehr wichtige Sicherheitsbestimmungen erklärt und zahlreiche Fakten nahe gebracht, z. B. dass der Flughafen mit dem florierenden Luftfrachtgeschäft einer der wichtigsten weltweit ist.
Daraufhin mussten sich alle Schüler, Lehrer und Mitarbeiter der Sparkasse einem ordnungsgemäß durchgeführten Sicherheitscheck unterziehen – denn es folgte eine rasante Fahrt auf dem Flughafengelände, welche einen Stopp bei der Feuerwehr beinhaltete. Außerdem konnten die interessierten Besucher viele Informationen zur DHL-Station oder den gegenwärtigen Antonovs bekommen.

Der aufschlussreichen Führung folgte nun ein genüssliches Mittagessen in der Flughafenhalle. Den Teilnehmern wurde zur Stärkung ein Menü im Marché Restaurant serviert.

Nach der Mahlzeit hieß es wieder ab in den Bus und auf in die Stadt. Die Schülergruppen hatten nun die Möglichkeit gehabt, sich zwei Stunden in der Leipziger Altstadt aufzuhalten. Egal ob Einkaufsläden, Cafés oder einfach nur Gelegenheiten zum Entspannen – jedermann wusste seine Freizeit auszukosten.

Am Nachmittag machten sich die Siegerteams wieder auf den Heimweg nach Nordhausen. Der verregnete Tag klärte sich zum Ende hin auf und man konnte auf der Rückfahrt noch einzelne Sonnenstrahlen genießen.
Somit durften die vielversprechenden Aktienhändler einen schönen und vor allem sehr ab-wechslungsreichen Tag in Leipzig verbringen.

Alle Interessierten können sich auf den Start des kommenden Planspiels Börse im Oktober freuen – und vielleicht nehmen dann auch sie an der Siegerfahrt der Kreissparkasse Nordhausen im nächsten Jahr teil!

v.l.n.r.: Elias Busch, Philipp Gewalt, Robert Nebelung, Philipp Schröder, Laura Steinmetz, Justin Feyer, Florian Pein, Michelle Decker, Marie Schieke, Frau Hesse

P. Schröder


 

 

Inhalt

Login

Go to top
Um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Einverstanden