Am 09.09.2016 startete der Landkreis Nordhausen seinen schon zur Tradition gewordenen Grundschulsporttag. Alle Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen trafen sich auf dem Hohekreuzsportplatz, um sich an vielfältigen Stationen im Hüpfen, Laufen und Werfen zu messen. Rund 1250 Kinder sammelten bei sportlichen Aktivitäten Punkte, um die beste/sportlichste Schule zu küren.

Die Auszubildenden der Fachrichtung Physiotherapie unterstützten die Durchführung des Grundschulsporttages tatkräftig.

An 5 verschiedenen Stationen wurden Kinder angefeuert und die Leistungen gemessen und gezählt. Beim Sprint wurde für einen reibungslosen Ablauf gesorgt und die Startklappe betätigt. Weiterhin kümmerten sich 4 Physiotherapie-SchülerInnen am Laptop um die Auswertung und die Ergebnisfindung der erbrachten Leistungen der vielen Schulkinder.

Es stellte schon eine Herausforderung für die angehenden Physiotherapeuten dar, denn sie mussten immer und immer wieder die Aufgaben erklären oder demonstrieren, die Mädchen und Jungen motivieren und anspornen und das Einhalten der Regeln beachten. Das war mal ein ganz anderer Schultag als sonst. Heute hieß es nicht auf dem Stuhl sitzen sondern bewegen, bewegen, bewegen. Am Ende der Veranstaltung waren alle recht geschafft, denn ein jeder hatte sich aktiv eingebracht. Herzlichen Dank für den vorbildlichen Einsatz und das gezeigte Engagement!

G. Unger


(Für eine vergrößerte Darstellung klicken Sie bitte auf die Vorschaubilder.)

  • 160909_gs_sporttag_04
  • 160909_gs_sporttag_05
  • 160909_gs_sporttag_06
  • 160909_gs_sporttag_07
  • 160909_gs_sporttag_08
  • 160909_gs_sporttag_09
  • 160909_gs_sporttag_10

 


 

Inhalt

Login

Go to top
Um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.