Am Morgen des 08.05.2017 traf sich das 3. Lehrjahr der angehenden Zerspanungsmechaniker der ZM14 in der Rothenburgstraße. Grund war eine Exkursion zum größten Kurbelwellenhersteller Europas, der FEUER powertrain GmbH & Co. KG.

Eingeladen hatte dazu unser Fachlehrer für Qualitätsmanagement, Herr Löhr, der uns einen Überblick über die hohen Qualitätsanforderungen an einen Automobilzulieferer in der Praxis geben wollte.

Geführt durch die firmeneigenen Auszubildenden des 2. Lehrjahres fand eine umfassende Besichtigung aller Fertigungsabteilungen sowie der Qualitätskontrolle und des Toolmanagements statt.

Die Auszubildenden waren einhellig der Meinung, dass interessante Einblicke in die Kurbelwellenfertigung eines modernen, qualitätsorientierten, lokalen Unternehmens der Automobilbranche gewonnen werden konnten.


R. Lienert (ZM14)


 

 

Inhalt

Login

Go to top
Um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Einverstanden