Gunther von Hagens‘ „Körperwelten - Eine Herzenssache“ war das Exkursionsziel von 44 Auszubildenden und 3 Lehrerinnen des Staatlichen Berufsschulzentrums Nordhausen am 20.03.2014. Pünktlich um 8.00 Uhr starteten wir unsere Reise bei strahlendem Sonnenschein nach Dresden.

Ab 12.00 Uhr wurde uns Einlass gewährt und alle waren voller Erwartungen, hatte man doch bereits Verschiedenes über diese Ausstellung gehört oder gelesen.

Zukünftige Gesundheits-und Krankenpfleger/Innen, Medizinische und Zahnmedizinische Fachangestellte wollten hier ihre anatomischen Kenntnisse festigen und erweitern. Ein „Aha“ hörte man immer wieder, als Frau Buchmann Erläuterungen zu den einzelnen Ausstellungsstücken gab.

Über 200 einzigartige Präparate, darunter viele Ganzkörperplastinate, führten uns durch den menschlichen Körper und erläuterten leicht verständlich die einzelnen Organfunktionen sowie häufige Erkrankungen. Im Mittelpunkt der Dresdner Ausstellung steht das Herz. Beeindruckend ist die Präsentation der Arterien, Venen, Kapillaren- sein dichtes Netzwerk misst über 96.500 Kilometer, hintereinander geknüpft würde es mehr als zweimal die Erde umspannen.

Ziel der Ausstellung ist es, eine bewusstere Sicht auf unseren Körper, seinen robusten und doch so verletzlichen Aufbau, auf das perfekte Zusammenspiel von Muskulatur, Nerven und Organen einzunehmen.

Wen sollte bei der Besichtigung nicht die teerschwarze Lunge eines Rauchers zum Nachdenken bzw. zur Abstinenz gebracht haben? Wer kann sich noch immer nicht vorstellen, was unser Herz täglich zu leisten hat …

Jeder nahm seine Erkenntnisse mit nach Hause, jeder, der sich auf dieses Abenteuer Anatomie einließ, kann nur gewonnen haben- da waren wir uns einig, als wir um 18.00 Uhr wieder in Nordhausen ankamen.

Für viele von uns ist sie - wenn auch in den Medien umstritten - eine der faszinierendsten Ausstellungen unserer Zeit und so können wir es nur weitertragen und andere ermutigen, sich „Körperwelten“ anzusehen.

S. Laucke, E. Buchmann, A. Köhn


 

 

 
 

Inhalt

Login

Go to top
Um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.