Liebe Mitglieder des Fördervereins, liebe Interessenten,

am Mittwoch, den 30.11.2016 fand unsere erste Mitgliederversammlung nach der Neugründung unseres Vereins statt. In angenehmer Atmosphäre konnten eine Reihe von Punkten geklärt werden, die für unsere weitere Arbeit wichtig sind.
Zunächst sprach die Mitgliederversammlung den ausdrücklichen Dank für die geleistete Arbeit an unseren Kassierer Herrn Kube aus. Mit viel Engagement und einem enormen Zeitaufwand hat er sich in das Programm zur Vereinsführung und Kassenabrechnung eingearbeitet und dafür gesorgt, dass z. B. trotz anfänglicher Hindernisse die ersten Mitgliedsbeiträge per SEPA-Lastschrift gebucht werden konnten.

Im zweiten TOP der Versammlung haben wir über unsere zukünftige Beitragssatzung diskutiert und sie letztendlich auch verabschiedet.
An dieser Stelle wird sie zeitnah veröffentlicht.

Der dritte TOP widmete sich der Frage, ob unser Verein Mitglied im „Thüringer Landesverband der Schulfördervereine e. V.“ werden soll. Dieser Verband bietet auf seiner Web-Site aber auch in Form von Seminaren und Schulungen Unterstützung in steuerlichen und rechtlichen Fragen sowie in Fragen der Vereinsführung allgemein. Die Mitgliedschaft kostet dem Verein 30,00 € im Jahr.
Es wurde einstimmig beschlossen, diesem Landesverband beizutreten.
Gleichzeitig besteht dadurch die Möglichkeit, Haftpflichtversicherungsschutz in Form einer Gruppenhaftpflichtversicherung zu erlangen. Damit ist nicht nur die gesetzliche Haftpflicht des Fördervereins sondern auch die persönliche Haftpflicht aller Vereinsmitglieder für Schäden, die sie bei Tätigkeiten im Verein verursachen, gedeckt (z. B. bei Mitgliederversammlungen, Vereinsfesten, bei der Teilnahme an Schulveranstaltungen, Ausflügen, Reiseveranstaltungen und bei der Betreuung von Schülern und Auszubildenden). Der Versicherungsbeitrag beläuft sich auf ebenfalls 30,00 € pro Jahr.
Auch hier wurde einstimmig beschlossen, diesen Haftpflichtversicherungsvertrag abzuschließen.

Als nächster TOP wurde über die Vergabepraxis der Mittel diskutiert, die über unseren Förderverein zur Verfügung gestellt werden. Satzungsgemäß bestimmt der Vorstand über die Vergabe der Mittel. Um Transparenz zu wahren, wurde beschlossen, ein Formblatt zu entwerfen, über welches die Mittel beantragt werden. Ein erster - nahezu kompletter - Entwurf wurde bereits erarbeitet. Auch dieser Entwurf wird hier veröffentlicht und steht dann zum Download bereit.
Um neben den Mitgliedsbeiträgen weitere Gelder zu akquirieren, erklärten sich eine Reihe Mitglieder bereit, aktiv zu werden und ihre Ideen in die Tat umzusetzen.
So kümmern wir uns

  • um eine Blutspende-Aktion, die möglicherweise auch einen Erlös für unseren Förderverein einbringt
  • um den Eintrag in die Liste beim Präsidenten des Thüringer Oberlandesgerichts zwecks Bußgeldmarketing (Der Antrag ist inzwischen bereits gestellt.)
  • um die Möglichkeit, Lottomittel zu erhalten
  • um die Möglichkeit, Gelder über den Ehrenamtsbeauftragten beim Landratsamt zu erhalten
  • um die Möglichkeit, ein Schuljahresabschlussfest über den Förderverein zu organisieren.

Gleichzeitig sind aber auch alle Kolleginnen und Kollegen aufgerufen - z. B. über Ausbildungsbetriebe - für unseren Förderverein zu werben, um damit Mitglieder, Spender und Sponsoren zu gewinnen.
So sind wir dabei, einen Werbeflyer sowie ein entsprechendes Poster zu entwerfen, welches man für den o. g. Zweck nutzen kann.

Ideen zur Arbeit unseres Fördervereins sind immer willkommen - und neue Mitglieder natürlich auch!


Mit freundlichen Grüßen

gez. Jens Schneider                                                                           gez. Ines Schürer
Vorsitzender des Fördervereins                                                       stellv. Vorsitzende des Fördervereins


 

 

Inhalt

Login

Go to top
Um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Einverstanden