Ablauf

Einführungsphase
(Klassenstufe 11):

  • dient der gezielten Förderung der Schüler, um die vorhandenen Unterschiede im Wissensstand auszugleichen und mit den Anforderungen der Qualifikationsphase vertraut zu machen

Qualifikationsphase

(Klassenstufe 12 und 13):

  • besteht aus vier Schulhalbjahren
  • der Unterricht wird in Fächern mit grundlegendem und mit erhöhtem Anforderungsniveau sowie im Seminarfach durchgeführt
  • eine Versetzung findet nicht statt
  •  Die Abiturprüfung findet am Ende des vierten Schulhalbjahres statt.
  •  Der Erwerb des schulischen Teils der Fachhochschulreife ist nach zwei Schulhalbjahren möglich.

(Hinweise dazu finden Sie in der Thüringer Schulordnung für das berufliche Gymnasium, §§ 16-45)

 

Einführungsphase (Klassenstufe 11):

  • Der Unterricht findet in allgemeinbildenden, fachrichtungsbestimmenden Fächern und im Seminarfach statt.
  • Fächer mit erhöhtem Anforderungsniveau:

Qualifikationsphase
(Klassenstufe 12 und 13):

  • Deutsch,
  • Mathematik,
  • Englisch,
  • Wirtschaft
  • und eine Naturwissenschaft

Fächer mit grundlegendem Anforderungsniveau:

  • Berufliche Informatik,
  • Religion/Ethik,
  • Sport,
  • eine weitere Naturwissenschaft oder Fremdsprache,
  • Volkswirtschaftlehre,
  • Geschichte,
  • Wahlfach

Abiturprüfung: drei schriftliche Prüfungen in Fächern mit erhöhtem Anforderungsniveau und zwei mündlichePrüfungen in weiteren Fächern (Wird das Seminarfachergebnis in die Prüfungsqualifikation eingebracht, findet die mündliche Prüfung nur in einem Fach statt.)

Ihre Ansprechpartnerin: Frau Jödicke (Kontakt)

Siehe auch: Bewerbung

Inhalt

Login

Go to top